06131- 58 69 608 kunde@hoerstudio-becker.de

Ihr Hörprofil

Der 1.Schritt zum besseren Hören.
Wie gut hören Sie?

15 Millionen Menschen leben in Deutschland mit einer Hörminderung. Betroffen ist jeder Dritte ab 50 Jahren und jeder Zweite ab 70 Jahren. Aber auch jüngere Menschen leiden zunehmend an Hörproblemen. Wichtig ist es, dies rechtzeitig zu erkennen. Denn: Im Laufe der Jahre verlernt das Gehirn bestimmte Töne zu erkennen. Je früher etwas gegen eine Hörminderung unternommen wird, desto einfacher und effektiver die Behandlung. Der Hörverlust kann dadurch ausgeglichen und eine zunehmende Hörentwöhnung vermieden werden. Überprüfen Sie mit dem Schnell-Hörtest, welche Anzeichen der Schwerhörigkeit auf Sie bereits zutreffen.

Hörprobleme rechtzeitig erkennen beeinflusst positiv den Erfolg einer Hörgeräteanpassung

Früherkennung lautet das zentrale Stichwort, wenn von Hörminderungen die Rede ist. Denn nur wenn eine Minderung rechtzeitig erkannt wird, lässt sich gezielt Abhilfe schaffen und in vielen Fällen ein Fortschreiten des Hörverlustes, insbesondere des Verlustes an Sprachverstehen aufhalten bzw. verlangsamen.

Nehmen Sie Hinweise aus Ihrem Umfeld ernst, die auf ein akutes Hörproblem schließen lassen. Beispielsweise, wenn der Partner Sie auf den lauter eingestellten Fernseher anspricht. Oder wenn Familienangehörigen, Freunden oder Kollegen auffällt, dass Sie öfter einmal nachfragen, weil Ihnen mitunter etwas Gesprochenes entgeht.

Ein Indiz wäre es ebenfalls, wenn Sie feststellen, dass es Ihnen zunehmend schwerer fällt, Gesprächen zu folgen, vielleicht haben Sie auch den Eindruck die Anderen sprechen „zu schnell“. Ganz einfach deshalb, weil Sie noch mit dem Verstehen beschäftigt sind, während das Gespräch schon ums nächste Thema kreist. Höchste Zeit also, mit uns über das erkannte Hörproblem zu sprechen – und es zu lösen.

Silke Becker Jutta Kollmann Cathrin Bansemir Guido Fleger Wolfgang Becker

Meß- & Anpaßraum

Unsere beiden Anpaßräume sind mit moderner Meßtechnik ausgestattet und hallreduziert.

Audiometer-Schaltpult

Wir messen Ihre Hörfähigkeit sorgfältig mit kalibrierten Audiometern

Schnellhörtester & Musik-Pegelmesser

Testen Sie bei uns Ihr Gehör mit unserem Schnellhörtester. Hier kann man außerdem testen wie laut man Musik normalerweise hört anhand von Musikbeispielen oder dem mitgebrachten Kopfhörer

5 Anzeichen für Schwerhörigkeit

Anzeichen 1

Mehrere Menschen unterhalten sich, z.B. auf einer Familienfeier.

Sie haben Schwierigkeiten dem Gespräch zu folgen.

Anzeichen 2

Es klingelt an der Tür.

Sie verwechseln das Klingeln häufig mit dem Telefonklingeln oder hören es gar nicht.

Anzeichen 3

Sie schauen mit Angehörigen/Freunden Fernsehen.

Sie würden gern den Fernseher lauter stellen, als die anderen es wollen.

Anzeichen 4

Sie telefonieren mit einem Angehörigen/Freund.

Sie müssen häufig nachfragen, weil Sie vieles akustisch nicht verstehen.

Anzeichen 5

Sie besuchen ein Konzert oder Theater.

Sie wählen häufig vordere Plätze, um alles akustisch verfolgen zu können.

Auswertung

Treffen mehr als 3 Anzeichen auf Sie zu?

Dann sollten Sie einen professionellen Hörtest bei uns durchführen lassen. Selbstverständlich kostenlos und unverbindlich für Sie.

Kontakt

Sie möchten einen Hörtest machen oder haben Fragen? Rufen Sie uns an oder schauen sie persöhnlich vorbei.

eMail senden

kunde@hoerstudio-becker.de

Fachgeschäft

Hörstudio Becker
Breite Straße 41
55124 Mainz-Gonsenheim

anrufen

06131 5 86 96 08

Notfall

0151 227 48 343

Aktuelle öffnungszeiten Stand 5-2020

Öffnungszeiten

Mo, Di, Do, Fr

9.00-13.00 Uhr
14.30-18.00 Uhr

Mittwoch

9.00-13.00 Uhr

Samstag

geschlossen

Nachricht schreiben

7 + 5 =

Hörtest Hörstudio Becker Mainz-Gonsenheim, Breite Straße